ESTEL Europe GmbH - Professionelle Haarpflege-Produkte

10 November 2014

ESTEL stellt ein neues Projekt vor

 

Wenn Sie glauben genug treue Stammkunden zu haben, wenn Sie Ihren Erlös und Gewinn völlig zufriedenstellend finden, wenn Sie genau wissen, wie Ihr Business weiter zu entwickeln ist, dann ist dieses Projekt nicht für Sie bestimmt.

Das Projekt TOP SALON ESTEL ist für jene Geschäftsführer von Schönheitssalons bestimmt, die glauben, dass Ihr Business noch besser und effizienter sein könnte, die neue Möglichkeiten zur Entwicklung entdecken möchten, aber nur Hilfe brauchen, um etwas Großes zu leisten. Wenn Sie dazu gehören, dann bereiten Sie sich zum Neustart mit ESTEL vor! Die Betreuer - und zwar Business-Trainer, erfolgreiche Geschäftsführer und Meister der Schönheitssalons, Finanzberater, juristische und IT-Berater, HR-Fachleute, Psychologen, Technologen und Stylisten - helfen Ihnen Ihr Business auf ein qualitativ höheres Niveau zu heben. Sie helfen Ihnen, aber nehmen Ihnen nicht Ihre Arbeit ab.

Drei Teams der Betreuer suchen je einen Schönheitssalon aus verschiedenen Regionen Russlands aus, dessen Geschäftsführer ihrer Meinung nach am anspruchsvollsten und zielstrebigsten sind.

Die Betreuer helfen Ihnen:

  • einen Entwicklungsplan zu erarbeiten;
  • Fachkräfte auszubilden;
  • die Service- und Dienstleistungsqualität zu erhöhen;
  • eine stilvolle Raumausstattung zu gestalten;
  • ein Managementsystem aufzubauen;
  • neue Kunden anzulocken und sie zu Stammkunden zu machen...

          ... und noch viel mehr!

Zum Gewinner des Projektes wird jener Salon, der den maximalen Anstieg von Erlös und Gewinn und die größere Stammkundenzahl aufweisen kann.

Anträge werden vom 2.Oktober bis 15.November 2014 entgegengenommen.

Zur Teilnahme am Projekt schicken Sie folgende Informationen an die E-Mail-Adresse topsalonestel@unicosm.ru:

  • den ausgefüllten Teilnehmerantrag (öffnen Sie das Antragsformular per Klick);
  • Fotos von Friseur-Leistungen aus Ihrem Salon;
  • Fotos von Ihrem Salon (Fotos der Raumausstattung und Außenarchitektur);
  • eine Video-Antwort des Geschäftsführers auf folgende Fragen: Was erwarten Sie für sich und Ihren Salon von diesem Projekt? Warum soll das Team ausgerechnet Ihren Salon aussuchen?
  • die gescannten Dokumente, die Ihre berufliche bzw. Weiterausbildung bestätigen, sowie Diplome und Auszeichnungen.

Die weitere Teilnahme am Projekt hängt vorwiegend davon ab, wie Sie Ihren Salon in der ersten Runde vorstellen und wie weit Sie beim Neustart gehen möchten.

Im November werden die Schönheitssalons bekanntgegeben, die es in die nächste Runde des Projektes  TOP SALON ESTEL geschafft haben.

Verfolgen Sie die Nachrichten auf der Webseite estel.pro und in den sozialen Netzwerken: vk.com/estel_pro und facebook.com/EstelProfessional

Informationspartner des Projektes ist die Zeitschrift Hair'sHow

Nach oben